Artikel mit dem Tag "Kampfmagie"



Die Matrix ist ein Konglomerat von Feldern, die in Anahata gespeichert wird, damit der Magier sie entladen kann, steht er vor der Zielperson.

Portale und Medien · 02. Januar 2019
Obsidian ist nicht erst sein Game of Thrones ein faszinierendes Material. Magier nutzen es seit je her für ihre Zwecke.

Körper und Geist · 10. September 2018
Vishuddha verbindet unsere Emanationen miteinander wie diese mit der äusseren Welt. Sie ist der Zugang für den Superior zum Inferior, dem Gebieter zum Sklaven und dem Meister zum Schüler.

Diese Blogbeitrag erläutert, wie Gardisten eine Inferior fixieren und von der Umgebung isolieren können, um sie dem Gebieter zu präsentieren, sie abzuführen ...

Da der Dünndarm für die Aufnahme von Nähstoffen und Flüssigkeiten verantwortlich ist, ist er es auch für die Energie, sodass er ein Angriffspunkt in der Kampfmagie ist.

Das Herz ist nicht nur physisch oder emotional eine Schwachstelle des Menschen, sie ist auch bei der Kampfmagie eine interessantes Ziel.

Dieser Betrag erklärt, wie und warum sich mit Kampfmagie Milz und Pankreas angreifen lassen.

Der Magen bietet sich aufgrund seiner Lage und seiner Funktion für Angriffe an. Gelingt es, in ihn Kraft zu transferieren, lässt sich das ganze System verunreinigen.

Hier findet ihr Informationen, wie der Dickdarm sich bei Angriffen in der Kampfmagie verwenden lässt.

Dieser Blogbeitrag beschreibt, wie wichtig die Lungen für die physische und psychische Gesundheit, aber auch die magische Verteidigung ist, was sie zu einem attraktiven Ziel in der Kampfmagie macht.

Mehr anzeigen