Laben und Batterie (Sexualmagie VI)

Laben

Sich über Rituale an Kräften, Dimensionen und Entitäten laben

 

Wir können uns an den Kräften der Natur oder Dimensionen laben, indem wir ein Liebesspiel mit ihnen vollziehen. Das tun wir im Rahmen eines Rituals, bei dem uns eine andere Person in Erregung versetzen, entsprechende Kräfte anrufen und uns mit den erforderlichen Dimensionen verbindet.

 

Neben Kräften und Dimensionen ist es uns möglich, von der Kraft von Entitäten zu zehren. Naturgeister sind sehr beliebt, Dämonen ein Wunschziel, aber für die meisten unerreichbar. Wir beziehen ihre spezifischen Fähigkeiten und Energie, um unsere eigenen Fähigkeiten vorübergehend zu erweitern. Eine dauerhafte Stärkung ist kaum machbar. Es ist wie Benzin, wir müssen den Tank immer wieder auffüllen, im schlimmsten Fall ist es eine Droge. Wir werden abhängig von ihren Kräften, verlangen nach immer mehr, um mehr zu schaffen oder im allerschlimmsten Fall brauchen wir immer mehr, um dasselbe zu schaffen oder unsere Fähigkeiten nehmen trotzdem Laben ab.

Batterie

Laben an sexueller Kraft und aufgeladener Person

 

Bei der Batterie verwenden wir einen Menschen als Energiespeicher. Entweder laben wir uns an ihrer sexuellen Energie, wofür wir jeden Menschen verwenden können oder wir laden eine Person zuerst mit Ritualen auf, um sie in einem sexualmagischen Ritual auszusaugen. Es gibt verschiedene Rituale und Techniken, auf die ich vorerst nicht weiter eingehen.

 

Magier und gewöhnliche Menschen als Batterie

 

Es gibt Magier, die besitzen Gefolgsleute, die ihnen als Batterie dienen. Sie nutzen den Tag, um sich mit Energie aufzuladen, um diese am Abend an ihren Gebieter weiterzugeben. Im Orden übernehmen Paladine diese Aufgabe.

 

Wie erwähnt, verwenden Magier gewöhnliche Menschen, um sich an ihrer Energie zu bedienen. Es geht nicht nur um die sexuelle Energie. Ihm stehen alle Kräfte zur Verfügung, die es in einem Menschen gibt. Es handelt sich um nicht weniger als um alle Kräfte, die im Kosmos existieren, weil der Mensch ein Mikrokosmos vom Makrokosmos ist. Wir können einiges herausholen, bringen wir einen Menschen zum Orgasmus, um über diesen all seine Kräfte zu absorbieren. Weil der durchschnittliche Mensch vollkommen in einem Superorgasmus aufgeht, ist es für einen Magier leicht, in ihn zu greifen und sich zu bedienen.